Rezept für Schokomuffins

Diese Schokomuffins gelingen garantiert immer und können auch gerne mal in die Schule mitgebracht werden! Hmmm!!!

Um Schokoladenmuffins zu backen , bracht man:

250 ml Buttermilch,

280 g Mehl,

130 g Zucker,

3 Esslöffel Kakaopulver,

einen halben Esslöffel Natron,

1 Teelöffel Zimt,

1 Ei,

zweieinhalb Teelöffel Backpulver,

80 ml Öl

Kuvertüre oder Puderzucker.

Was du noch benötigst :

ein Muffinblech

Butter

Und so wird es gemacht:

In einer Schüssel die feuchten Zutaten  und in einer andere Schüssel die trockenen Zutaten miteinander vermischen. Dann alle Zutaten ( aus beiden Schüsseln ) mit einem Kochlöffel zusammenrühren.

(Es ist nicht schlimm , wenn das Mehl noch etwas klumpig ist)

Nun musst du das Muffinblech einfetten und mehlen . Danach den Teig einfüllen und in den vorgeheizten Backofen bei 180  Grad  Ober-und Unterhitze 25 min backen.

Kurz in der Form abkühlen lassen und anschließend mit Kuvertüre oder mit Puderzucker verzieren.

Arbeitszeitca. 15 min
Schwierigkeitsgrad:einfach

Dieses Rezept wurde geschrieben von

Soleil Chiazzese mit Hilfe von CHEFKOCH.DE

Tipp: Du kannst auch Muffinförmchen in das Muffinblech legen. 🙂

dscn0549

dscn0560